Unsere Philosophie

Gleiche Startchancen für den
Schul- und Bildungsweg

Arbeitsweise und Haltung

Alle Kinder, egal welcher Herkunft, sollen die gleichen Startchancen für ihren Schul- und Bildungsweg haben. Sie sollen ihr Potential voll entfalten können und einen produktiven Platz in der Gesellschaft finden.

  • zeppelin-familien startklar orientiert sich am Kindeswohl und ist den Grundsätzen des Kindesschutzes verpflichtet. Sie handelt im Sinne der Uno Kinderrechtskonvention, welche die Schweiz im März 1997 ratifizierte.
  • Die Dienstleistungen werden an den jeweiligen sozialen und kulturellen Kontext der Familie angepasst.
  • Die Elterntrainerinnen pflegen einen wertschätzenden, respektvollen Umgang mit den Eltern, stärken die Ressourcen und gehen von Veränderungspotential aus.
  • zeppelin-familien startklar pflegt den Einbezug von allen Beteiligten. Die transparente Zusammenarbeit im Helfersystem ist eine wichtige Voraussetzung für ein professionelles Denken und Handeln, welches sich am Kindeswohl orientiert.
  • Der Berufskodex (avenir social, Professionelle Soziale Arbeit Schweiz, 2010) bildet die ethische Grundlage der Arbeit mit den Familien.